Stellenausschreibungen


An der HBKsaar sind zurzeit folgende Stellenangebote ausgeschrieben:

Stellenausschreibung

wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Produktdesign mit Schwerpunkt Social Design


Die Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar) stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine wissenschaftlichen Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
im Bereich Produktdesign mit dem Schwerpunkt Social Design
als Elternzeitvertretung im befristeten Teilzeitbeschäftigungsverhältnis (33 % der tariflichen Arbeitszeit) ein. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis zum 31.12.2024 befristet.

Die Hochschule der Bildenden Künste Saar ist eine interdisziplinär orientierte Hochschule mit den Studiengängen Freie Kunst, Kommunikations- und Produktdesign, Media Art & Design und Kunsterziehung für das Lehramt an unterschiedlichen Schulformen. Zusätzlich werden spezialisierte Masterstudiengänge angeboten.

Social Design oder besser Socially engaged practice ist eine übergreifende Praxis des Design, der Kunst – der Gestaltung. Diese meist partizipative Gestaltungspraxis ist ortsbezogen und entsteht in der Interaktion mit der lokalen Gemeinschaft. Das transdisziplinäre Feld der Socially engaged practice soll an der HBKsaar praktisch erforscht und weiter ausgebaut werden. Vor allem die Stärkung der Masterstudiengänge Produktdesign und Public Art/Public Design steht hier im Fokus.

Ihre Aufgaben:

  • Projektorganisation im Studienbereich und bei transdisziplinären Studierenden-projekten
  • Mitarbeit bei Kooperationsprojekten mit lokalen Communities
  • Mitarbeit beim Aufbau einer Forschungsplattform für Socially engaged practice
  •  Unterstützung der Außendarstellung des Studiengangs
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachgebieten der HBKsaar

Ihr Profil
Vorausgesetzt werden:

  • abgeschlossenes gestalterisches Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Design oder in einem vergleichbaren Studiengang
  •  eine eigene nachgewiesene gestalterische Praxis und Vernetzung in dem skizzierten Schwerpunktgebiet
  • sehr gute Kenntnisse über aktuelle Diskurse im Bereich Social Design und partizipatorischen Gestaltungsansätzen sowie ein eigener gestalterischer Forschungsansatz in diesem Gebiet
  •  sehr gute Kenntnisse in der deutschen und englischen Sprache
  • Sensibilität für aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen, Gleichstellung, Diskriminierung, Diversität und Nachhaltigkeit
  • Interesse an der Initiierung und Realisierung von transdisziplinären Projekten

Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem lebendigen und innovativen Umfeld
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team

Die Einstellung im Beschäftigtenverhältnis erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrags der Länder (TV-L). Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre aussagefähige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Portfolio, Nachweise) richten Sie bitte bis zum 20.06.2024 an den

Rektor der Hochschule der Bildenden Künste Saar
als Online-Bewerbung (in einer pdf-Datei) an personal@hbksaar.org

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss (Zeugnisbewertung). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB).

Die Hochschule der Bildenden Künste Saar fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter (m/w/d) unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs des bestehenden Frauenförderplans zu beseitigen, ist die Hochschule an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.
Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen entsprechenden Nachweis bei, sofern im Einstellungsverfahren eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung nach dem SGB IX berücksichtigt werden soll.

Datenschutzhinweis
Nach Abgabe Ihrer Bewerbung erfolgt eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Art. 13 DSGVO im Bewerbungsverfahren auf dem Hinweisblatt „Datenschutz-Informationen für Bewerberinnen und Bewerber“ unter www.hbksaar.de/datenschutz. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der HBKsaar zur Kenntnis genommen haben.

Diese Website verwendet lediglich systembedingte und für den Betrieb der Website notwendige Cookies (Session, individuelle Einstellungen).
Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen